| 22:40 Uhr

Kinderhospiz Dudenhofen
Schüler sammeln für kranke Kinder

Die Schüler der Klasse 9 B3 haben auch ihre Klassenkasse gestiftet.
Die Schüler der Klasse 9 B3 haben auch ihre Klassenkasse gestiftet. FOTO: privat
Zweibrücken. Die Klasse 9B3 der HWR plus übergibt 1000 Euro an Hospiz in Dudenhofen.

(red) Inspiriert von einer Begegnung, die Klassenlehrerin Yvonne Müller bei einer Fortbildung mit einer Kinderhospiz-Mitarbeiterin hatte, hat die Klasse 9 B3 der Zweibrücker Herzog-Wolfgang-Realschule plus (HWR plus) eine Spendenaktion für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen veranstaltet: Die Jugendlichen spendeten den Inhalt ihrer Klassenkasse und übernahmen den Pausenverkauf für eine komplette Woche. Fleischkäse, Hot-Dogs, Pizza, Kuchen und Muffins sowie andere Leckereien hatten sie in dieser Woche gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin organisiert, zubereitet und während der Pausen angeboten. Dank des Arbeitseinsatzes der Schüler, der Kuchenspenden seitens der Eltern sowie der Unterstützung durch Reiner Deßloch und örtliche Firmen (wie Gerhard Buß, Gebr. Häfner, Malerbetrieb Helmrich, Firma Wiko, Firma Dirnberger und Dachdeckerei Grim) und des Fördervereins der Herzog-Wolfgang-Realschule plus konnte nun eine Summe von 1000 Euro überreicht werden.