| 21:00 Uhr

Trickbetrüger
Polizei warnt vor falschen Polizisten

Um den 16.11. kam es im Raum Zweibrücken zu Anrufen von falschen Polizeibeamten: Trickbetrüger wollten erfahren, ob Bürger Wertgegenstände oder Bargeld zuhause haben. Mit unterschiedlichen Geschichten sollten die Angerufenen dazu gebracht werden, ihre Wertsachen außerhalb des Hauses/Wohnung „sicher“ zu hinterlegen oder einem am Anwesen vorbeikommenden (falschen) Polizisten zur sicheren Verwahrung zu übergeben.

Alle derartigen Anrufe sind regelmäßig vorgetäuscht, warnt die Polizei die Bürger: „Sollte sich ein echter Polizeibeamter telefonisch bei Ihnen melden, wird dieser Verständnis dafür haben, wenn Sie das Gespräch beenden und bei der für Sie zuständigen Polizeidienststelle anrufen und sich über die Authentizität des Anrufers erkundigen.“ Die Polizeiinspektion Zweibrücken ist unter Tel. (0 63 32) 97 60 zu erreichen. Keinesfalls solle man von dem Anrufer vorgeschlagene Nummern oder die im Display angezeigte Rufnummer anrufen.