| 20:40 Uhr

Kindertag am 1. Juni
Zweibrücken ist am Samstag fest in Kinderhand

 Mit dabei beim Zweibrücker Kindertag: Star-Wars-Charaktere der Gruppierung „Imperial Navy“.
Mit dabei beim Zweibrücker Kindertag: Star-Wars-Charaktere der Gruppierung „Imperial Navy“. FOTO: Stadtmarketing Zweibrücken
Am morgigen Samstag, 1. Juni, wird die Zweibrücker Innenstadt wieder zum „Spielort“ für die kleinen Gäste. Bereits zum vierten Mal feiert die Rosenstadt den internationalen Kindertag. Los geht es um 10 Uhr.

Mehr als 40 Projektpartner, Vereine, Händler, Bürger und Institutionen haben sich dieses Jahr für den Zweibrücker Kindertag zusammengetan und gemeinsam ein aufregendes Programm auf die Beine gestellt. Ob am Aktionsstand auf dem Hallplatz oder Schlossplatz, als Programmpunkt auf der Bühne oder als Fußgruppe für die Kindertag-Parade durch die Fußgängerzone, jeder von ihnen leistet einen wunderbaren Beitrag für die Kinder der Stadt. Walking-Acts, Bastel- und Spiele-Stationen und vieles mehr sorgen obendrein für Spaß und Unterhaltung.

Die Kindertag-Parade, angeführt von der Polizeiinspektion Zweibrücken, beginnt um 11 Uhr ab dem Hallplatz und endet auf dem Schlossplatz. Rosenkönigin Dina folgt im Oldtimer Lisbeth. Zweibrückens Oberbürgermeister Marold Wosnitza und Fußgruppen, vorwiegend mit Kindern, schließen sich an, darunter zum Beispiel die Trommelschule von Michel Wack, Fechter der VTZ, die Jugend des THW sowie Tänzerinnen von „Elmiras Orient“ und zwei Faschingsgruppen. „Das Karthaus“ präsentiert sich mit einem original Karthaus-Fahrzeug.



Star-Wars-Charaktere der Gruppierung „Imperial Navy“ statten dem Zweibrücker Kindertag ebenfalls einen Besuch ab. Sie werden an der Kindertag-Parade teilnehmen und bis 14.30 Uhr in der Zweibrücker Innenstadt verweilen. Übergroße Ehrengäste sind an verschiedenen Ständen anzutreffen und laufen bei der Parade mit. So der Drache Gerhard aus dem Cleewald, Panda Bär Tao-Tao, Shaun, das Schaf, Capt´n Sharky und die beliebte Luna Löffel.

Bühnenprogramm: Nach der Parade ab ca. 12 Uhr folgt auf dem Schlossplatz ein Bühnenprogramm, auf dem Alexanderplatz ist wie immer Wochenmarkt.
Das Feiern setzt sich in der Fußgängerzone fort: Augenoptik Seybold Epting bietet kostenlose Sehtest speziell für die Kinder. Bei Vikors Genussladen kann man Orangen pressen. Bei idee+spiel Cleemann können noch letzte „Zauberhüte“ gebastelt werden. Zudem: Playmobil Spielzelt, Lego Spieltisch, Plopperbahn, Basteln mit Ravensburger, String it und AquaBeads. Die 2Augenoptiker führen mit der KiTa Wallstraße eine Bastelaktion zum Thema „Auge“ durch, inklusive Luftballon-Modellieren.

Von 14 bis 15 Uhr präsentiert „Jupp Simon“ seine Mitmachgeschichte „Der tierisch tolle Patsch“ für Kinder von 1 bis 6 Jahren. Die Vorstellung findet im 1. OG der Hallplatz Galerie statt. Die Fechter der VTZ zeigen im großen Raum neben dem Eiscafé ihr Können.

Am Stand der Zweibrücker Polizeiinspektion können sich die Kinder auf einem Polizei-Motorrad fotografieren lassen. Mit dem Kennenlernen verschiedener Musikinstrumente durch die städtische Musikschule gibt es einen weiteren interessanten Stand. Mitarbeiter von AXA Burkhardt/Neugum laden die Kinder zum Kennenlernen ihrer Hunde ein. Entspannen kann man sich im Lese-Zelt der Jugendbücherei.

In der Apotheke am Hallplatz ist von 10 bis 12 Uhr Clown Willi zu Gast. Die Jugend des ASB Zweibrücken und der THW Ortsverband Zweibrücken sind mit ihren großen Einsatzfahrzeugen auf dem Schlossplatz vertreten, einsteigen ist ausdrücklich erwünscht. Die Hüpfburg wird von der Arbeiter Samariter Jugend betreut. Beim THW gibt es einen Bobby-Car Parcours.

Die neue Kletterburg des Kinderschutzbundes wird zum ersten Mal anlässlich des Kindertages in Betrieb genommen. Zum ersten Mal beim Kindertag dabei ist das CJD Homburg. Dort gibt es Ausmalbilder und kindgerechte Infos zur Pflanzenwelt. Die Fasenachts-Freunde ZFF bieten „Entchenangeln“ an. Im lila Zelt der Händlergemeinschaft Gemeinsamhandel Zweibrücken e.V. gibt es kleine Überraschungen. Das originale Karthaus-Fahrzeug bleibt nach der Parade zum Besichtigen auf dem Schlossplatz.

Gewinnen: Im orangenen Zelt des Stadtmarketings bekommen die Kinder als Lob für einen selbstgebastelten Zauberhut eine kleine Belohnung und den beliebten Smiley-Stempel. Kinder mit Zauberhüten erhalten zudem ein Nummern-Los. Alle Lose nehmen bei der Ziehung der Gewinner um 15 Uhr teil. Zu gewinnen gibt es je 2 Eintrittskarten für den Europa-Park in Rust sowie 5 Gutscheine im Wert von je 10 Euro fürs Karthaus.⇥PR/cms

 Übergroße Ehrengäste,  die jedes Kind kennt.
Übergroße Ehrengäste, die jedes Kind kennt. FOTO: Stadtmarketing Zweibrücken