| 23:08 Uhr

B 424 und Gleiwitzstraße
Zwei weitere Baustellen in Zweibrücken

Zweibrücken. Die Firma Gruchlik verlegt im Auftrag der Stadtwerke von dieser Woche bis voraussichtlich 13. April im Rahmen des Baus der Mautkontrollsäule erneut Kabel an der B 424, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Arbeitsbereich befinde sich von Rimschweiler kommend Richtung Ixheim auf einer Länge von rund 300 Metern (bis zur Autobahnmeisterei) auf der rechten Seite im Grünstreifen. Die Arbeiten sollen mit einem Kleingerät vom Grünstreifen aus ausgeführt werden, sodass der Verkehr normalerweise nicht behindert sein dürfte. Sollte dennoch ein Arbeitsgerät auf der Fahrbahn stehen müssen, wird der Verkehr über eine Baustellenampel geregelt.

Die Firma Gruchlik verlegt im Auftrag der Stadtwerke von dieser Woche bis voraussichtlich 13. April im Rahmen des Baus der Mautkontrollsäule erneut Kabel an der B 424, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Arbeitsbereich befinde sich von Rimschweiler kommend Richtung Ixheim auf einer Länge von rund 300 Metern (bis zur Autobahnmeisterei) auf der rechten Seite im Grünstreifen. Die Arbeiten sollen mit einem Kleingerät vom Grünstreifen aus ausgeführt werden, sodass der Verkehr normalerweise nicht behindert sein dürfte. Sollte dennoch ein Arbeitsgerät auf der Fahrbahn stehen müssen, wird der Verkehr über eine Baustellenampel geregelt.

Die Firma Dittgen erneuert für den UBZ (Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken) das Regenüberlaufbecken in der Gleiwitzstraße unterhalb der Autobahnbrücke. Daher ist die Gleiwitzstraße in diesem Bereich von dieser Woche bis bis zum 30. Mai voll gesperrt. Die Arbeitsstelle kann auch nicht von Fußgängern passiert werden. Weiterhin ist der Fußgängerweg zwischen der Schwalben- und Gleiwitzstraße gesperrt. Die beiden Bushaltestellen der Verkehrsgesellschaft Zweibrücken im Arbeitsbereich (zur Bitscher Straße hin) entfallen ebenso. Hier können die Stadtbus-Fahrgäste an der nahegelegenen Haltestelle in der Bitscher Straße einsteigen. Die Haltestelle zum Etzelweg hin bleibt bestehen. Weiterhin wird eine Ersatzhaltestelle am Trafo-Haus an der Mittelbacher Straße (L 465)/Ecke Etzelweg eingerichtet, wie Stadtsprecher Heinz Braun weiter mitteilt.