| 23:40 Uhr

Geld und Dokumente weg
Zwei Seniorinnen Opfer von Langfingern

(red) Zwei Seniorinnen sind am Donnerstag in Zweibrücken Opfer von Taschendieben geworden. Der erste Fall ereignete sich gegen 11.15 Uhr. Hier wurde einer Seniorin die Geldbörse aus ihrer Umhängetasche gestohlen, als sie an einem im Freien befindlichen Warenständer in der Fußgängerzone stand. red

Der Täter hatte den Reißverschluss der Umhängetasche der Frau geöffnet, ohne dass diese etwas bemerkte. Der zweite Diebstahl ereignete sich gegen 17.45 Uhr in einem Discounter in der Sickingerhöhstraße. Dabei stahl ein Täter der Geschädigten die Geldbörse aus ihrer Handtasche. In beiden Fällen kamen neben Bargeld auch persönliche Dokumente der Opfer (EC-Karten, Ausweise) abhanden.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (0 63 32) 97 60.