| 20:29 Uhr

Wosnitza wird neuer ZEF-Vorsteher
Wechsel an Spitze des Flugplatz-Zweckverbands

Zweibrücken. Der Zweibrücker Oberbürgermeister und die Landrätin des Kreises Südwestpfalz führen seit der Gründung vor 25 Jahren den kommunalen Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz Zweibrücken (ZEF). Im Oktober 2017 hatte Landrätin Susanne Ganster (CDU) den Verbandsvorstand übernommen.

Oberbürgermeister Marold Wosnitza (SPD) ist ihr Stellvertreter. Turnusgemäß endet nach zweieinhalb Jahren die Amtszeit. Im April übernimmt Wosnitza das Amt. Ganster wird Stellvertreterin.

Nach der Wahl durch die Verbandsversammlung sowie die Ernennung wurden die Geschäftsbereiche für Wosnitza und Ganster übertragen. Ohne Diskussion nahm die Versammlung die Anregungen beim Bebauungsplanverfahren Flugplatz Nord-An der Steinhauser Straße zur Kenntnis und stimmte dem nächsten Verfahrensschritt zu. Die Firma Kubota plant dort, das Firmengelände zu erweitern.

(sf)