| 23:39 Uhr

Polizeimeldung
Zugedröhnt gegen Obstbaum geprallt

() Am Sonntag gegen neun Uhr war ein 19-jähriger Zweibrücker auf der Kreisstraße 4 in Richtung Kreuzberg / Hochschule unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, kam er infolge von Trunkenheit, dem Einfluss von Cannabis (THC) und nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Straße ab, prallte gegen einen Leitpfosten und anschließend gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Obstbaum.

Durch den Aufprall wurde der Stamm des Baumes abgerissen. Am Auto entstand Totalschaden (rund 2000 Euro). Der junge Mann erlitt glücklicherweise lediglich Schürfwunden. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutprobe entnommen.