| 00:20 Uhr

ZEF rechnet mit Verlust von über vier Millionen Euro

Zweibrücken. Der Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz Zweibrücken (ZEF) tagt am morgigen Mittwoch, 6. April, ab 17 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung, Landauer Straße 18 in Zweibrücken

Zweibrücken. Der Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz Zweibrücken (ZEF) tagt am morgigen Mittwoch, 6. April, ab 17 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung, Landauer Straße 18 in Zweibrücken. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Jahresabschlüsse Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung 2009, ein Sachstandsbericht zum "Gewerbegebiet Flughafen / An der A 8", das seit mehreren Monaten für Schlagzeilen sorgt, sowie die Gesellschaftereinlage 2011 für die FGAZ (Flugplatz GmbH Aeroville Zweibrücken). Für dieses Jahr wird ein Verlust von 4,14 Millionen Euro erwartet - davon sollen die Anliegerkommunen wie üblich 20 Prozent und das Land 80 Prozent tragen.Interessierte Bürger dürfen bei der Sitzung zuhören. Der ZEF ist ein gemeinsames Entscheidungsgremium für alle Kommunen, deren Gemarkung sich auf das Gelände des ehemaligen Zweibrücker US-Airports erstreckt. red