| 23:31 Uhr

Anzeige Schaufenster
Heinrich Grim ist frisch gekürter Wurst- und Schinkensommelier

Heinrich Grim ist Genussbotschafter für Wurst und Schinkenspezialitäten.
Heinrich Grim ist Genussbotschafter für Wurst und Schinkenspezialitäten. FOTO: PR
Den Titel Fleischsommelier trägt Heinrich Grim schon länger, jetzt ist ein zweiter hinzu gekommen. So darf sich der Steakflüsterer ab sofort auch Wurst- und Schinkensommelier nennen. Von ihnen gibt es in Deutschland gerade einmal 21.

Deutschland ist das Land der Wurst- und Schinkenmacher. So ist es nicht verwunderlich, dass es hier eine ganze Reihe toller Metzger gibt, die ihr Handwerk verstehen. Mit Begeisterung für ihren Beruf und einem Händchen für feine Rezepturen stellen sie wunderbare Produkte her, die wir als Kunden dann genießen dürfen.

Einer von ihnen ist der Zweibrücker Heinrich Grim, Metzgermeister in der fünften Generation und ein echter Kenner seines Fachs. Steakflüsterer wird er wegen seiner tollen Fleischspezialitäten genannt, außerdem trägt er den Titel Fleischsommelier. „Ich liebe meinen Beruf, und arbeitete immer daran, noch besser zu werden. Essen ist Lebensqualität und dazu gehört es immer auch, tolle Produkte auf dem Teller zu haben. Dazu möchte ich beitragen“, sagt er.

Gemeinsam mit 20 Kolleginnen und Kollegen aus allen Regionen Deutschlands ließ er sich deshalb kürzlich zum Genussbotschafter für Wurst- und Schinkenspezialitäten ausbilden. „Die Bewahrung der weltweit einzigartigen Vielfalt an Wurst- und Schinkensorten gehört zu den Hauptaufgaben eine Wurst- und Schinkensommeliers“, erklärt Heinrich Grim und fügt hinzu. „Der kleingliedrigen Struktur der deutschen Fürstentümer ist es zu verdanken, dass es bei uns diese Vielfalt überhaupt gibt. Sie zu erhalten ist unser Anliegen, und das macht richtig Spaß“, betont er.



Der Kurs, der übrigens vom Bildungszentrum des Fleischhandwerks im schwäbischen Augsburg veranstaltet wurde, ist weltweit einzigartig. Zwei Wochen drückte Heinrich Grim die Schulbank und lernte dabei eine ganze Menge über heimische und internationale Spezialitäten, darüber hinaus über die Wertigkeit und positiven Eigenschaften von Wurst und Schinken in der Ernährung, über die wunderbare Welt der Gewürze, die Klaviatur der Raucharomen und vieles mehr. Selbstverständlich wurde das Fachwissen am Ende in einer praktischen und theoretischen Prüfung abgefragt.

„All dieses Wissen, gepaart mit unser langjährigen Erfahrung, trägt zur Erhaltung von überlieferten Traditionen und Rezepturen für die nachfolgende Generation bei“, ist Heinrich Grim überzeugt.⇥elb

Urkundenverleihung im Juli in Augsburg.
Urkundenverleihung im Juli in Augsburg. FOTO: PR
Steakflüsterer Heinrich Grim brät das Fleisch auf den Punkt.
Steakflüsterer Heinrich Grim brät das Fleisch auf den Punkt. FOTO: PR