| 22:10 Uhr

In Mittelbach
120 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

Mittelbach. Am Freitag gegen 20.45 Uhr hat es in eineme Wohnhaus in der Straße Am Fichtenhain in Zweibrücken-Mittelbach gebrannt, informiert die Zweibrücker Polizei. Glücklicherweise konnten alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen.

Ein 38-jähriger Bewohner wurde durch Rauchgase leicht verletzt und zur Behandlung ins Zweibrücker Nardini-Klinikum gebracht. Am Haus entstand ein Schaden von etwa120 000 Euro. Es ist nicht mehr bewohnbar. Die Feuerwehren von Zweibrücken und Rimschweiler waren mit 50 Wehrleuten zur Brandlöschung im Einsatz. Ursache des Feuers könnte möglicherweise ein technischer Defekt sein. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.