| 21:09 Uhr

Welthundetag 2018
Heute ist Welthundetag!

Sooo süß: Mini-Chihuahua-Mädchen Mia wohnt bei Alexander Littau in Zweibrücken.
Sooo süß: Mini-Chihuahua-Mädchen Mia wohnt bei Alexander Littau in Zweibrücken. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Anlässlich des Welttages des Hundes haben wir unsere Leserinnen und Leser eingeladen, uns Fotos ihrer geliebten Vierbeiner zu schicken: Eine kleine Auswahl ist auf dieser Seite zu bewundern, alle anderen haben einen Platz in der Mediathek des Pfälzischen Merkur gefunden.

(cms) Der Welthundetag findet jährlich am 10. Oktober statt. An diesem Tag soll daran erinnert werden, wie wichtig Hunde im Alltag vieler Menschen sind. Hunde spüren Drogen auf, orten Sprengstoff, retten Verschüttete, begleiten Blinde, therapieren Menschen oder warnen Diabetiker. Hütehunde helfen den Menschen dabei, Vieh zu treiben und zu hüten, und auch als Wachhund leisten sie dem Menschen wertvolle Dienste.
Im Laufe der gemeinsamen Vergangenheit von Mensch und Hund haben sich bestimmte Rassen für spezielle Tätigkeiten bewährt. Trotzdem benötigt jeder Hund zuvor eine solide Ausbildung.
Aber auch als Haustier übernehmen Hunde im Leben der Menschen schon lange eine wichtige Rolle. Oft ersetzen sie ihrem Besitzer den Partner oder die Familie. Viele Singles ziehen die Gesellschaft ihres Hundes der eines Menschen sogar vor. Ein Hund kann gut zuhören, und seine Treue und Liebe hält für immer. Ganz nebenbei sorgen unsere lieben Vierbeiner dafür, dass wir uns jeden Tag an der frischen Luft bewegen, und das ist einfach wunderbar.
Eine konkrete Organisation steckt übrigens nicht hinter der Erfindung des Tages, am Welthundetag werden jedoch trotzdem viele verschiedene Veranstaltungen für Menschen und Hunde organisiert. Hundebesitzer schenken an diesem Tag ihrem Vierbeiner häufig ein besonderes Leckerli.
Der Welttag des Hundes ist eine gute Gelegenheit, seinem Hund eine besondere Freude zu machen – beispielsweise mit einem neuen Kauknochen oder einem bunten Ball zum Spielen. Er sollte an diesem Ehrentag jedenfalls besonders viel Aufmerksamkeit genießen.
Übrigens: Wer selbst keinen Hund hat, diese liebenswerten Tiere aber trotzdem mag, kann den Welthundetag zum Anlass nehmen, dem Tierheim durch seine Mithilfe oder eine kleine Spende Gutes zu tun.

Weitere Hundefotos finden Sie in unserer Mediathek unter www.pfaelzischer-merkur.de

Ein toller Blick: Neugierig schaut Barney (4 Jahre alt) beim 
Spaziergang mit Frauchen Franziska Bast in die Kamera.
Ein toller Blick: Neugierig schaut Barney (4 Jahre alt) beim Spaziergang mit Frauchen Franziska Bast in die Kamera. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Unheimliche Begegnung für Yorkshire-Terrier Sir Carlos.
Unheimliche Begegnung für Yorkshire-Terrier Sir Carlos. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Heidi ist das neue Familienmitglied von Familie Brand aus Zweibrücken.
Heidi ist das neue Familienmitglied von Familie Brand aus Zweibrücken. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Nils (14) und Lars (11) mit ihrem besten Freund, Mittelschnauzer Willi (1,5 Jahre alt).
Nils (14) und Lars (11) mit ihrem besten Freund, Mittelschnauzer Willi (1,5 Jahre alt). FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Fleur ist Ladenhüter des Flower Power in Niederauerbach.
Fleur ist Ladenhüter des Flower Power in Niederauerbach. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Toffee (9) von Familie Neuhardt möchte nicht auf den ersten Blick erkannt werden.
Toffee (9) von Familie Neuhardt möchte nicht auf den ersten Blick erkannt werden. FOTO: Lesereinsendungen/privat
Retromopsrüde Ernie (4 Monate) von Gareth und Annabelle Lambert aus Homburg.
Retromopsrüde Ernie (4 Monate) von Gareth und Annabelle Lambert aus Homburg. FOTO: Lesereinsendungen/privat
Mops Berta von Familie Hol-
aus im Alter von 11 Wochen.
Mops Berta von Familie Hol- aus im Alter von 11 Wochen. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Der kleine Balu von Familie Michel beim „Chillen“ in der Sonne. Auf dem Foto ist er 18 Wochen alt.
Der kleine Balu von Familie Michel beim „Chillen“ in der Sonne. Auf dem Foto ist er 18 Wochen alt. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Erinnerung an Bella (gestorben im September): Beim Kuscheln mit der Enkelin ihres Frauchens Ines Happe.
Erinnerung an Bella (gestorben im September): Beim Kuscheln mit der Enkelin ihres Frauchens Ines Happe. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Gerne im Wald: Bordercollie-DSH-Mix-Hündin „Lilly“ (5 Jahre) von Familie Schmidt aus Niederauerbach.
Gerne im Wald: Bordercollie-DSH-Mix-Hündin „Lilly“ (5 Jahre) von Familie Schmidt aus Niederauerbach. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Drei Freunde müsst Ihr sein: 
Paula, Aska und Turbo genießen den Herbst.
Drei Freunde müsst Ihr sein: Paula, Aska und Turbo genießen den Herbst. FOTO: Lesereinsendungen/privat
Angel, eine deutsche Dogge, ist der Goldschatz ihres Frauchens Sabrina Debie.
Angel, eine deutsche Dogge, ist der Goldschatz ihres Frauchens Sabrina Debie. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Mischling Boomer während des Spiels der Fußball-WM Deutschland gegen Mexiko.
Mischling Boomer während des Spiels der Fußball-WM Deutschland gegen Mexiko. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Die süße Mila von Jörg, Karin und Anina Hoffmann.
Die süße Mila von Jörg, Karin und Anina Hoffmann. FOTO: Leserinnen und Leser / Lesereinsendungen
Dago (links, 10 Jahre) und Boss (10 Monate) haben es sich im Kofferraum gemütlich gemacht.
Dago (links, 10 Jahre) und Boss (10 Monate) haben es sich im Kofferraum gemütlich gemacht. FOTO: Lesereinsendung Privat