| 20:17 Uhr

Weltkatzentag 2019
Lustige und bewegende Fotomomente erzählen Geschichten

 „Das ist unsere Diva Mo“, schreibt Sabine Müller aus Zweibrücken.
„Das ist unsere Diva Mo“, schreibt Sabine Müller aus Zweibrücken. FOTO: Sabine Müller
Anlässlich des Weltkatzentages veröffentlicht der Pfälzische Merkur auch in diesem Jahr eine Auswahl der schönsten Bilder, die uns unsere Leser und Leserinnen zugesendet haben.

Sein Pfötchen legt Kater Leon liebevoll über den Stoffhasen. Seine Besitzerin, Anja Karcher aus Zweibrücken, hat uns dieses schöne Foto zugesendet. „Ich habe das arme, ausgesetzte Tierchen vor einiger Zeit gefunden und wieder hochgepäppelt“, erzählt sie in ihrer Mail. „Er war damals halb verhungert und krank. Jetzt kann er glücklich mit seinen Stofftierfreunden spielen.“ Danke an Anja Karcher und alle anderen, die ihre schönsten Stubentiger-Fotomomente auf dieser Seite mit anderen Katzen­freunden teilen. ⇥red

 Dieser gut gelaunte Kater heißt Caillou und gehört zur Gattung der sogenannten „Weihnachtsbaumkatzen“. Familie Ziemerle aus Rimschweiler hielt sich eigentlich eher für „Hundemenschen“, aber der kleine Kerl hat ihre Herzen im Sturm erobert.
Dieser gut gelaunte Kater heißt Caillou und gehört zur Gattung der sogenannten „Weihnachtsbaumkatzen“. Familie Ziemerle aus Rimschweiler hielt sich eigentlich eher für „Hundemenschen“, aber der kleine Kerl hat ihre Herzen im Sturm erobert. FOTO: Ziemerle
 Kater Billy sitzt auf dem Kamin und hat alles im Blick. Leider ist der Kater von Gisela Groll über die „Regenbogenbrücke gegangen“, wie sie in ihrer E-Mail schreibt, und sie vermisst ihn sehr.
Kater Billy sitzt auf dem Kamin und hat alles im Blick. Leider ist der Kater von Gisela Groll über die „Regenbogenbrücke gegangen“, wie sie in ihrer E-Mail schreibt, und sie vermisst ihn sehr. FOTO: Gisela Groll
 Die Katzengeschwister Luke und Leia kuscheln gerne. Die beiden sind drei Jahre alt und wohnen bei Ramona Brill in Contwig.
Die Katzengeschwister Luke und Leia kuscheln gerne. Die beiden sind drei Jahre alt und wohnen bei Ramona Brill in Contwig. FOTO: Ramona Brill
 Bei dieser gestreiften  Katze ist der Name mehr als passend: Ringelche heißt sie.  Foto:  Alexander Leiner
Bei dieser gestreiften Katze ist der Name mehr als passend: Ringelche heißt sie. Foto:  Alexander Leiner FOTO: Alexander Leiner
 Zum Weltkatzentag 2019 grüßen auch dieses Jahr wieder die beiden sechsjährigen Britisch-Kurzhaar-Geschwister, Chanel (links) und Chiko, der Familie Hervé aus Contwig.
Zum Weltkatzentag 2019 grüßen auch dieses Jahr wieder die beiden sechsjährigen Britisch-Kurzhaar-Geschwister, Chanel (links) und Chiko, der Familie Hervé aus Contwig. FOTO: Hervé
 Gemeinsam chillen hier Jayla (vorne) und Amun.
Gemeinsam chillen hier Jayla (vorne) und Amun. FOTO: Rolf Cantrup
 Dieser hübsch getigerte Kater ist Silas (7 Jahre), ein  Britisch-Kurzhaar-Perser-Mix.
Dieser hübsch getigerte Kater ist Silas (7 Jahre), ein Britisch-Kurzhaar-Perser-Mix. FOTO: Angelika Wohlgemuth
 Unter der Decke versteckt sich die sieben Jahre junge Luna der Familie Weis aus Zweibrücken.
Unter der Decke versteckt sich die sieben Jahre junge Luna der Familie Weis aus Zweibrücken. FOTO: Weis
 Das Geschenk war eigentlich nicht für ihn bestimmt! Aber Chiko (14 Jahre) sieht das anders. Vor 12 Jahren kam er vom Katzenschutz Zweibrücken in die Obhut von Petra Baier.
Das Geschenk war eigentlich nicht für ihn bestimmt! Aber Chiko (14 Jahre) sieht das anders. Vor 12 Jahren kam er vom Katzenschutz Zweibrücken in die Obhut von Petra Baier. FOTO: Petra Baier
 Yoda, 5 Jahre alt, macht  Katzen-Yoga.
Yoda, 5 Jahre alt, macht Katzen-Yoga. FOTO: Achim Lehnen
 Hundstage mag Katze Sissy mit ihren fast 18 Jahren gar nicht. Viel zu heiß, wenn man einen so dichten Haarmantel trägt. Ansonsten ist sie für jeden Spaß zu haben.
Hundstage mag Katze Sissy mit ihren fast 18 Jahren gar nicht. Viel zu heiß, wenn man einen so dichten Haarmantel trägt. Ansonsten ist sie für jeden Spaß zu haben. FOTO: Gabriele Dopf
 Katze Suse spielt gerne.
Katze Suse spielt gerne. FOTO: Sophie Holaus
 Kater Leon.
Kater Leon. FOTO: Anja Karcher