| 23:12 Uhr

Wegrollendes Auto richtet Schaden an

Zweibrücken. Ein Autofahrer hat am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in der Zeilbäumerstraße seinen Pkw nicht ausreichend gesichert, weswegen das Fahrzeug Schaden anrichtete. Laut Polizei rollte das Auto von der abschüssigen Straße rückwärts über einen Schildermast und blieb anschließend an einem Gebüsch hängen. Insgesamt entstand Sachschaden von 1600 Euro. red

Ein Autofahrer hat am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in der Zeilbäumerstraße seinen Pkw nicht ausreichend gesichert, weswegen das Fahrzeug Schaden anrichtete. Laut Polizei rollte das Auto von der abschüssigen Straße rückwärts über einen Schildermast und blieb anschließend an einem Gebüsch hängen. Insgesamt entstand Sachschaden von 1600 Euro.