| 01:21 Uhr

Sieger Wosnitza
OB-Wahlausschuss bestätigt Ergebnis

Zweibrücken. Der Zweibrücker Wahlausschuss hat gestern das Endergebnis der Oberbürgermeister-Wahl vom Sonntag festgestellt. Änderungen gab es nicht: Marold Wosnitza (SPD) gewinnt mit 6088 Stimmen vor Christian Gauf (CDU) mit 4769. Damit holte Wosnitza 56,1 Prozent der 10 857 gültigen Wählerstimmen. Von Eric Kolling

92 Stimmen waren ungültig. Im Ausschuss wurden zwei strittige Wahlzettel präsentiert. Einer (Kreuz beim einen, Strich im Kreis beim anderen Kandidaten) war gültig, ein anderer (Schriftzug und nicht im Kreisfeld) ungültig. Wahlberechtigt waren 26­ 950 Bürger.