| 21:03 Uhr

VT Zweibrücken
VTZ plant Satzungsänderung bei Versammlung

Zweibrücken.

(red) In den zurückliegenden Jahren ist es den Verantwortlichen der VT Zweibrücken immer gelungen, die Mitgliederversammlung spätestens nach zwei Stunden zu beenden. Dieses Ziel wird auch am Dienstag, 24. April, angepeilt, wenn der Verein für 19 Uhr in den Wintergarten der Festhalle einlädt. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten steht diesmal auch eine Satzungsänderung an. Diese ist notwendig geworden, da der Verein den Kern des Vorstands um zwei Mitglieder erhöhen möchte. Gisela Alt hat sich bereiterklärt, noch einmal für das Amt der Vorsitzenden zu kandidieren.