| 00:46 Uhr

Drei Teile geplant
Vortragsreihe zur Trauer

Zweibrücken. (red) Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern bietet eine Vortragsreihe zum Thema „Trauer“ an. Die Referenten, Ellen Renner, ausgebildete Trauer- und Sterbebegleiterin mit langjähriger Erfahrung, und Leo Blaß, Heilpraktiker, bieten folgende Themenabende an: Mittwoch, 31. Oktober, „Wie trauern Kinder und wie können wir sie begleiten?

“. Mittwoch, 21. November, „Was ist Trauer, was passiert in Trauergruppen? Unterschiede wischen Männer- und Frauentrauer“. Mittwoch, 28. November, „Klopftechnik – Hilfe zur Selbsthilfe“.

Die Veranstaltungen finden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr in den Räumen der Beratungsstelle, Poststraße 40, in Zweibrücken, statt. Die Abende können auch einzeln besucht werden, wobei die Reihe inhaltlich aufeinander aufbaut.

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten die Veranstalter um Anmeldung per Mail bis Mittwoch, 24. Oktober, unter folgender Mailadresse: ester.hartfelder@zweibruecken.de.