| 23:26 Uhr

2500 Euro Schaden
Von Hund abgelenkt: Frau fährt gegen Pfosten

Bei einem Alleinunfall auf der L 465 verunfallte am Freitag gegen 16:10 Uhr eine 25-jährige Frau mit ihrem Opel Vectra, als sie von Zweibrücken aus nach Mittelbach unterwegs war. Da sie kurzzeitig durch ihren im Fahrzeug befindlichen Hund abgelenkt war, kam sie nach rechts ab auf den dortigen Grünstreifen und kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Leitpfosten. Am PKW entstand Totalschaden und er musste abgeschleppt werden. Die Frau selbst blieb zwar offensichtlich unverletzt, wurde aber vorsorglich von den angeforderten Rettungskräften zwecks Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 2500 Euro.