| 22:10 Uhr

Kino-Programm
Von Glanzleistungen und epischem Scheitern

 Immenhof
Immenhof FOTO: Concorde Filmverleih
Das Kinoprogramm vom 10. bis 16. Januar: Neue Filme mit Taron Egerton, Jamie Fox, Heiner Lauterbach und Julia Roberts.

✮✮✮✮✮

„Widows – Tödliche Witwen“ von Steve McQueen (USA/GB 2018). – Filmisches Meisterwerk der Me-Too-Ära. – Cinestar (Sb).

„25 km/h“ von Markus Goller (D 2018). – Tolles deutsches Roadmovie zwischen Spaß und Spannung. – Camera Zwo (Sb). In der Reihe „Sehenswert“: Eden (Hom), Cinetower (Nk).Tag des besonderen Films: Movie World (Sls), Union (Ill), Neues Thetaer (Wnd), City (Leb), Odeon (Mzg).



 

✮✮✮✮

NEU: „Ben is Back“ von Peter Hedges (USA 2018). – Camera Zwo (Sb).
NEU: „Adam und Evelyn“ von Andreas Goldstein (Deutschland 2018). – Camera Zwo (Sb).
„Die Frau des Nobelpreisträgers“ von Björn Runge (GB/Schweden/USA 2018). – Glenn Close brilliert als Frau im Schatten eines narzistischen Nobelpreisträgers. – Camera Zwo (Sb).
„Sibel“ von Cagla Zencirci und Guillaume Giovanetti (Türkei/ Fra/D/Lux 2018). – Eine junge Frau kämpft gegen archaische Traditionen. – Filmhaus (Sb).

„Shoplifters“ von Hirokazu Kore-eda (J 2018). – Japanische Sozialkomödie mit einem tollen Clou. – Filmhaus (Sb).

„Astrid“ von Pernille Fischer Christensen (Schweden/D/Dän 2018). – Reise in die schwierige Jugendzeit der Kinderbuchautorin. – Camera Zwo (Sb).

„Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen“ von David Yates (USA 2018). – Starke Fortsetzung des Harry-Potter-Spinoffs um Newt Scamander und Gellert Grindelwald. – Cinestar, UT (Sb), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Broadway (Ls), auch OF.

„Bohemian Rapsody“ von Bryan Singer und Dexter Fletcher (USA/GB 2018). – Packende und aufrichtige Filmbiografie über Freddy Mercury. – Cinestar (Sb), Camera Zwo (Sb), Movie World (Sls), Thalia Bous, Cinema Europa (Zw), Broadway (LS), auch OF..


✮✮✮

NEU: „Das Mädchen, das lesen konnte“ von Martine Francen (Fr/Bel 2017). – Filmhaus (Sb).
NEU: „Meine Welt ist die Musik – Der Komponist Christian Bruhn“ von Marie Reich (D 2017). – Camera Zwo (Sb).
„Colette“ von Wash Westmoreland (USA /GB 2018). – Ein sehr gut besetzter, aber zu brav erzählter Kostümfilm über eine der schillerndsten Gestalten der französischen Literatur des 20. Jahrhunderts. – Camera Zwo (Sb).
„Aquaman“ von James Wan (USA 2018). – Actionreicher Unterhaltungsfilm mit starker Besetzung. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Thalia Bous, Union (Ill), City (Leb), Schmelzer Lichtspiele, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch OF.
„Bumblebee“ von Travis Knight (USA 2018). – Familienfilm aus dem „Transformers“-Universum. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Schmelzer Lichtspiele, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch OF.
„Mary Poppins Rückkehr“ von Rob Marshall (USA 2018). – Fortsetzung des beliebten Klassikers mit einer herausragenden Emily Blunt.– Cinestar (Sb), Passage (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Odeon (Mzg), Thalia Bous, Union (Ill), Neues Theater (Wnd), Schmelzer Lichtspiele, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch OF.
„Der Junge muss an die frische Luft“ von Charlotte Link (D 2018). – Verfilmung der Autobiografie von Hape Kerkeling – eine Ode an die chaotischen Wirkungskräfte einer Großfamilie. – Cinestar (Sb), Camera Zwo (Sb), Passage (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Odeon (Mzg), Cinetower (Nk), Union (Ill), Neues Theater (Wnd), City (Leb), Thalia Bous, Central (Nwl), Gloria Schmelz, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).
„Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel“ von Anthony Power (D 2018). – In seinem zweiten Kinoabenteuer lernt Kokosnuss gemeinsam mit seinen Freunden eine ganz neue Art Drachen kennen. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Eden (Hom), Odeon (Mzg), Cinetower (Nk), Cinema Europa (Zw).
„Tabaluga“ von Sven Unterwaldt (D 2018). – Verfilmung des beliebten Kindermusicals von Peter Maffay. – Cinestar (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Thalia Bous, Union (Ill), Neues Theater (Wnd), City (Leb), Central (Nwl), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).

„Der Grinch“ von Yarrow Cheeney, Scott Mosier (USA/China 2018). – Harmloser Familienfilm zur Adventszeit mit einem weihnachtshassenden Eremiten. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Odeon (Mzg), Neues Theater (Wnd), City (Leb), Thalia Bous, Schmelzer Lichtspiele, Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), auch OF.
„Der Nussknacker und die vier Reiche“ von Lasse Hallström (USA 2018). – Naiv und süß gegen das Böse – großes Fantasyabenteuer mit Starbesetzung. – Movie World (Sls), Cinema Europa (Zw).
„Halloween“ von David Goron Green (USA 2018). – Hommage an den ultimativen Klassiker, ein Horrorstreifen, der die Erwartungen bedient. – Cinestar (Sb).

 

✮✮

NEU: „Robin Hood“ von Otto Bathurst (USA 2018). – Cinestar (Sb),auch OF, UT (Sb), auch OF, Movie World (Sls), Odeon (Mzg), Cinema Europa (Zw).
Neu: „Kalte Füße“ von Wolfgang Groos (D 2018). – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Broadway (Ls).
„Spider Man: A New Universe“ von Bob Persichetti, Peter Ramsey, Rodney Rothman (USA 2018). – Trickfilm, der außer hektischem Stil-Surfing nicht wirklich viel zu bieten hat. – Cinestar (Sb), UT (Sb), Movie World (Sls), Gloria (Schmelz), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls), nur OF.
„Mortal Engines: Krieg der Städte“ von Christian Rivers (Neuseeland/USA 2018). – Ästhetisch stark überfrachtetes Fantasy-Spektakel. – Cinestar (Sb), UT (Sb).
„Unknown User: Dark Web“ von Stephen Susco (USA 2018). – Aufdringlich inszenierter, unglaubwürdiger Horrorthriller. – Cinestar (Sb).
„100 Dinge“ von Florian David Fitz (D 2018). – Eine komödiantische Kritik an der Konsumsucht unserer heutigen Gesellschaft. – Cinestar (Sb), Passage (Sb), Movie World (Sls), Eden (Hom), Cinetower (Nk), Neues Theater (Wnd), Cinema Europa (Zw), Broadway (Ls).
„Elliot – das kleinste Rentier“ von Jennifer Westcott (Kanada 2018). – Kinder-Weihnachtsstreifen. – Cinestar (Sb).