| 22:14 Uhr

Konzertvorschau
Vollgepacktes Musikwochenende in Zweibrücken

Die Revengers werden 30.
Die Revengers werden 30. FOTO: PR
Zweibrücken. Von Christian Angel

Den Auftakt zu einem proppevollen Konzertwochenende macht am heutigen Abend das Akustikduo Gin & Tonic im Irish Pub. Jan C. Uhl (Gesang) und Bastian Schwinghammer (Gitarre) machen seit 2010 zusammen Musik und präsentieren ein abwechslungsreiches Set an Coversongs. Die Palette reicht dabei von Pop über Indie bis zum Rock. Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt ist frei. Weiter geht es am Freitag im Jugendcafé s‘Bonni im Bonhoeffer Haus. Hier feiert die Band Kaela goes Hollywood den Release ihrer EP „Magnets“. Das Duo bestehend aus den Sängerinnen Maike und Julia wird dabei von den Singer/Songwritern La In & Alex sowie Andreas Vau unterstützt. Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr, auch hier ist der Eintritt frei.

Ein Jubiläum feiert, ebenfalls am Freitag, das Elektrolabel Cawkain Evangelium im Erdgeschoss des Gasthaus Sutter. Seit einem Jahr steigt regelmäßig die Partyreihe Endstation Erdgeschoss mit wechselnden DJs und dieses Jubiläum wird ab 22 Uhr ordentlich gefeiert. Mit dabei sind einmal mehr fünf DJs aus den Bereichen House, Dubstep, Chill Out und Hip Hop. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Auch in der ACH Eventhalle wird am Samstag ein Jubiläum gefeiert. Die Zweibrücker Kultband Revengers zelebriert dort ihren 30. Bandgeburtstag. Neben der aktuellen Besetzung werden zu diesem Anlass diverse Ex-Mitglieder der Band Gastauftritte geben, darunter der langjährige Frontmann Eddie Eisenbarth oder Keyboarder Harald Schindler. Karten für die Geburtstagsparty gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro, an der Abendkasse zahlt man 14 Euro. Einlass ist um 20 Uhr, das Konzert beginnt gegen 21 Uhr.



Zum Abschluss des langen Wochenendes darf dann an Halloween am Dienstag noch einmal in drei verschiedenen Locations gerockt werden. Im Erdgeschoss steigt der alljährliche Schock Rock, diesmal mit den Punkrockern Cash! No Credit (Zweibrücken), Morlox aus Saarbrücken und dem Brian Daughtery Project (ebenfalls Zweibrücken). Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt fünf Euro.

Auch in der Eventhalle wird Halloween gefeiert. Für musikalische Unterhaltung sorgt dort die Hubbert House Band mit Coversongs von Rock bis Pop. Zudem werden die besten Kostüme prämiert. Los geht es um 20 Uhr, auch hier zahlt man fünf Euro Eintritt. Schließlich kann auch im Irish Pub das Gruselfest gefeiert werden. Bei freiem Eintritt spielen dort Two Fools a Minute ein Akustikset. Auch hier geht es gegen 20 Uhr los.