| 18:19 Uhr

Voice of Germany
Zweibrücker Sascha Coles dank Team Fanta eine Runde weiter

Sascha Coles (rechts) und sein Gegner Andreas Hauser bei  ihrem Battle zu dem Song „Schwarz zu Blau“ von Peter Fox.
Sascha Coles (rechts) und sein Gegner Andreas Hauser bei  ihrem Battle zu dem Song „Schwarz zu Blau“ von Peter Fox. FOTO: Pro7Sat1 / Andre Kowalski
Zweibrücken. (dob) Der 32-jährige Zweibrücker Sascha Coles hat bei seinem „Battle“ (Gesangs-Wettstreit) bei der Musik-Casting-Show „The Voice of Germany“ die nächste Runde erreicht. Eigentlich hatte sich die Jurorin Yvonne Catterfeld gegen Coles und für dessen Kontrahenten Andreas Hauser entschieden, doch Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier nahmen Coles kurzerhand per „Stealdeal“ unter ihre Fittiche. Von David Oliver Betz

 Es war spannend bis zur letzten Sekunde. Der Song „Schwarz zu Blau“ von Seeed-Frontmann Peter Fox sollte die Entscheidung zwischen den beiden Sängern bringen. Die Mischung aus Rap und Gesang meisterten die beiden Kontrahenten auf Augenhöhe. Catterfeld überlegte lange, ehe sie Hauser den Vorzug gab. Bei „The Voice of Germany“ gibt es in solchen Situationen dann aber zum Glück den Stealdeal. Das heißt: Wenn der Verlierer eines Battles einem anderen Juroren sehr gut gefallen hat, dann kann der ihn per Stealdeal retten. Daher ist Coles nun bei Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier im Team und darf sich auf einen weiteren Auftritt in der Pro7/Sat1-Show freuen. Wann diese ausgestrahlt wird, ist indes noch nicht bekannt.

 Dafür ist bereits bekannt, dass man die Coles-Zwillinge Sascha und Julian am kommenden Samstag, 1. Dezember, live im Gasthaus Hobbit wird hören und sehen können. Dort treten sie gemeinsam mit Gastmusikern auf. Die beiden verraten nur soviel: „Mit von der Partie sind unter anderem unsere Kumpels Maciej Spiczak und Max Fuß. Darüber hinaus darf man sich auf weitere Special Guests aus der aktuellen Staffel von The Voice of Germany freuen.“ Der Eintritt ist frei.



 Als nächstes warten auf Sascha Coles dann die „Sing Offs“. Jedes der vier Juroren-Teams muss aus seinen Talenten aussieben. Am Ende gehen drei davon ins Halbfinale, also in die Live-Shows. Schafft es Coles, im starken Team Fanta, als einer von dreien ins Halbfinale zu kommen? Die Antwort darauf wird es in den kommenden Tagen und Wochen auf Pro7 und Sat1 geben.