| 20:19 Uhr

Sommerprogramm 2017 steht
Vier After-Work-Partys mit Livemusik im Zweibrücker Fashion Outlet

 Die Huggee Swing Band.
Die Huggee Swing Band. FOTO: Veranstalter
Zweibrücken. Seit Jahren bietet das Zweibrücker Outlet-Center im Sommer die Konzertreihe „After Work Party“ an. In diesem Jahr gehen vier Bands an den Start. Das Programm reicht dabei von Rock- und Pop-Covern bis hin zu Liedern aus den 20er und 30er Jahren.

(red) Auch in diesem Jahr organisiert das Zweibrücker Fashion Outlet wieder die Konzertreihe „After Work Party“. Ab dem 13. Juli gibt es jeden Donnerstag ab 19 Uhr Livemusik unter freiem Himmel.

Den Auftakt macht am 13. Juli die Zweibrücker Cover-Band Changes. Die Band orientiert sich, heißt es in der Outlet-Ankündigung, am Puls der Zeit. „Der musikalische Cocktail, den Changes seinem Publikum serviert, wird kontinuierlich erweitert.“ Aktuelle Hits und musikalische Highlights aus den Top 40 sind im Repertoire.

Am 20. Juli sind dann Soneros de Verdad an der Reihe. Sie spielen temperamentvolle kubanische Rhythmen. Die sieben Musiker „beherrschen die gefühlsbetonte kubanische Musik wie sonst keine andere Band“, schreibt das Outlet-Center. In der Tradition des legendären Buena Vista Social Clubs präsentieren sie eine Mischung aus Son, Danzón und Jazz.



Die Huggee Swing Band lässt am Donnerstag, 27. Juli, ab 19 Uhr das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger Jahre aufleben. Die Profimusiker aus Mannheim kombinieren die Swing-Musik der 1920er und 1930er mit modernem Zeitgeist. Mit vier Bläsern und einer Rhythmusgruppe (Drums, Bass, Piano) präsentiert die Liveband Tanzmusik.

Zum Abschluss spielt am 3. August Groundtown 99. Die Coverband „überzeugt mit einem großen Repertoire an aktuellen Hits, klassischen Soultiteln & Rock’n’Roll-Nummern“, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, Programmänderungen sind möglich.

 Groundtown 99.
Groundtown 99. FOTO: Veranstalter
 Changes.
Changes. FOTO: Band