| 12:47 Uhr

Verletzte und fünfstelliger Schaden nach Unfall auf A6

 Symbolfoto.
Symbolfoto. FOTO: Jan Woitas (dpa)
Bruchmühlbach-Miesau. Zu einem Verkehrsunfall ist es heute Morgen (19.12.2016) auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Bruchmühlbach-Miesau gekommen. red

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 54-jähriger Fahrer eines Audi A6 wegen Unachtsamkeit und zu geringen Sicherheitsabstands auf den vor ihn fahrenden Opel Insignia eines 41-Jährigen auf.

Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Insassen leicht verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro.