| 22:20 Uhr

Polizei erwischt drei Autofahrer
Mit Drogen und Alkohol am Steuer

Zweibrücken. Die Polizei hat am 27. Dezember gegen 2.35 Uhr nachts einen Mazda-Fahrer in der Schwalbenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein Schnelltest bestätigte den Konsum von THC (Cannabis).

Folge war die Entnahme einer Blutprobe, die Sicherstellung der Fahrerlaubnis und die Erstattung einer Ordnungswidrigkeitsanzeige. Am 22. Dezember kurz nach drei Uhr nachts kontrollierte die Polizei eine 19-Jährige vor Fahrtantritt in Zweibrücken. Da hierbei Atemalkoholgeruch festgestellt wurde und die junge Frau auch gegenüber den Beamten einräumte, Alkohol konsumiert haben, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von knapp unter 1 Promille. Da sich die Fahrerin noch in der Probezeit befindet, wurde der Fahrtantritt untersagt und sie musste zu Fuß den Heimweg antreten. Kurz daruaf, gegen 4.20 Uhr, wurde ein Opel-Fahrer in der Sickingerhöhstraße kontrolliert. Die Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit des 26-jährigen ergab, dass dieser alkoholisiert war, weshalb er sein Fahrzeug stehen lassen musste. Aufgrund eines Wertes um ein Promille erwartet den Fahrer ein einmonatiges Fahrverbot.