| 00:19 Uhr

Vandalen wüten in der Stadt: Polizei sucht nach Zeugen

Zweibrücken. Die Polizeiinspektion ermittelt in drei Fällen von Vandalismus. Die erste Sachbeschädigung ereignete sich am Samstag, zwischen 9.45 Uhr und 14.45 Uhr, im Parkhaus des City-Outlets. Der Täter warf mit einem Pflasterstein die Windschutzscheibe eines dort abgestellten Pkw, Mazda MX3, ein. Schaden: 1000 Euro. Der zweite Fall trug sich zwischen Samstag, 22 Uhr und Sonntag, 9

Zweibrücken. Die Polizeiinspektion ermittelt in drei Fällen von Vandalismus. Die erste Sachbeschädigung ereignete sich am Samstag, zwischen 9.45 Uhr und 14.45 Uhr, im Parkhaus des City-Outlets. Der Täter warf mit einem Pflasterstein die Windschutzscheibe eines dort abgestellten Pkw, Mazda MX3, ein. Schaden: 1000 Euro. Der zweite Fall trug sich zwischen Samstag, 22 Uhr und Sonntag, 9.30 Uhr zu. Vier Blumenkübel samt Bepflanzung vor der Apotheke am Schlossplatz wurden beschädigt; Schaden hier: 1000 Euro.Der dritte Fall betrifft zwei Gartenhäuser in der Flugplatzstraße. An ihnen wüteten Vandalen in der Zeit vom 6. März, zwölf Uhr, bis letzten Sonntag, zwölf Uhr. Schaden: 400 Euro. redHinweise bitte an die Polizeiinspektion in Zweibrücken unter Telefon (0 63 32) 97 60