| 23:32 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Unübersichtliche Situation: Unfallopfer leicht verletzt

Zweibrücken. Ein 67-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 11.05 Uhr in Zweibrücken die Lützelstraße in Richtung Oselbachstraße und wollte nach links auf einen Parkplatz. Ein ihm entgegenkommender Kleintransporter, welcher sich auf dem linken Fahrstreifen in Richtung A 8 eingeordnet hatte, wollte den 67-Jährigen passieren lassen und ihm das Linksabbiegen ermöglichen.

Beim Abbiegen übersah der 67-Jährige Opel-Fahrer dann einen ihm entgegenkommenden Nissan, welcher die Lützelstraße auf der Geradeausfahrspur, rechts neben dem Kleintransporter befuhr. Diese beiden Autos kollidierten, wobei die 36-jährige Fahrerin des Nissan leicht verletzt wurde, berichtet die Polizei weiter. An den Autos entstand jeweils 2500 Euro Sachschaden. Der Kleintransporter entfernte sich ohne von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen des Unfallhergangs, Telefon (0 63 32) 97 60 oder E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de.