| 09:27 Uhr

Unter Drogeneinfluss gegen Mauer gefahren

Zweibrücken. Ein 27-jähriger Autofahrer war am Samstag gegen 21.50 Uhr in der 22er Straße in Zweibrücken laut Angaben der Polizei zu schnell, geriet ins Schleudern und stieß gegen eine Mauer.

Da der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, so die Polizei weiter. Zudem stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Es entstand ein Schaden von 1500 Euro am Fahrzeug und an der Mauer von 500 Euro. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eröffnet.