| 21:57 Uhr

Zwischen Kleinsteinhausen und Walshausen
Auto überschlägt sich: Fahrer völlig illegal am Steuer

 Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme (Symbolbild) gleich eine Vielzahl von Verstößen bei dem Fahrer fest.
Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme (Symbolbild) gleich eine Vielzahl von Verstößen bei dem Fahrer fest. FOTO: dpa / Stefan Puchner
Walshausen. Ein 20-Jähriger hat am Samstag gegen 23.10 Uhr auf der L 477 zwischen Kleinsteinhausen und Walshausen in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verloren. Es kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 70 Meter über den Grünstreifen, streifte ein Abwasserrohr und überfuhr nach weiteren zehn Metern die auslaufende Seitenschutzplanke.

Der Wagen verlor den Bodenkontakt, prallte mit der Front in den Boden, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 5000 Euro). Der Fahrer war erheblich alkoholisiert, so die Polizei weiter. Darüber besitze er keine Fahrerlaubnis. Den Wagen habe er überdies ohne Erlaubnis von einem Freund genommen. Aufgrund der Vielzahl der gravierenden Verstöße müsse der 20-Jährige mit einer empfindlichen Strafe rechnen.