| 22:54 Uhr

Ladenschluss verpasst
Übersehene Kundin für Einbrecherin gehalten

Am Samstag gegen 18.10 Uhr wurde die Polizei durch ein Sicherheitsunternehmen alarmiert, da in die Zweibrücker Filiale einer Bekleidungskette eingebrochen worden sei. Am mutmaßlichen Tatort wurde dann festgestellt, dass eine Frau, welche in der Umkleidekabine den Ladenschluss verpasst hatte, eingeschlossen worden war. Die Kundin konnte nach kurzer Zeit durch eine Mitarbeiterin befreit werden. „Letztendlich nahmen alle Beteiligten die Situation mit Humor“, schreibt die Polizei weiter.