| 20:16 Uhr

Scheck über 2500 Euro erhalten
Jugendarbeit beim TV Ixheim wird belohnt

 Der Vorsitzende des TV Ixheim, Urban Wagner, freut sich über 2500 Euro von der Stiftung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz – überreicht von Hubert Wolf (li.) und Frank Schmid.
Der Vorsitzende des TV Ixheim, Urban Wagner, freut sich über 2500 Euro von der Stiftung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz – überreicht von Hubert Wolf (li.) und Frank Schmid. FOTO: TV Ixheim
Ixheim. 2500 Euro gewährt die Stiftung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz dem Verein.

(sf) Mit einem Scheck überraschten der Sportkreisvorsitzende Frank Schmid und der Sportkreisjugendleiter Hubert Wolf den Vorsitzenden des TV Ixheim, Urban Wagner: 2500 Euro gewährt die Stiftung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz dem Verein für „hervorragende Jugendarbeit“ wie Schmid bei der Überreichung sagte.

Und dutzende Kinder des TVI tummelten sich auf dem Sportplatz an der Römerstraße, wo der Verein seine Leichtathletik-Meisterschaft abhielt. „Im frühen Herbst organisieren wir immer diese Veranstaltung. Im Frühjahr findet dann ein Turnwettkampf statt“, informierte der Vorsitzende. Rund 100 Kinder und Jugendliche sind beim TV Ixheim in der Tischtennis- und der Turnabteilung aktiv. „Hauptsächlich sind es Turner“, sagte Wagner. „Es gibt auch nicht Besseres für die körperliche Ertüchtigung als das Turnen“, betonte der Vorsitzende des Turnvereins.

Doch die Kinder und Jugendlichen werden in dem Verein nicht nur sportlich ausgebildet. „Die soziale Erziehung ist uns auch wichtig“, merkte Wagner an.



Dabei suchen die Kinder an Ostern zum Beispiel bunte Eier. Und bei der Weihnachtsfeier werden sie zudem vom Nikolaus besucht. Den Scheck sieht der Vorsitzende als Anerkennung für die Arbeit der Übungsleiter und Betreuer der Jugendabteilung. Und das Geld kann der Verein für diese Arbeit auch gebrauchen.