| 21:44 Uhr

Tischtennis
Linus Jung überrascht bei Beirksmeisterschaft

Höhfröschen. (Was den B-Schülerinnen des SV Mörsbach bei den Tischtennis-Bezirkseinzelmeisterschaften nicht gelungen ist, haben die Schüler sonntags ausgemerzt. So blieben Mona Bödecker und Lena Doan (beide SV Mörsbach) im Einzel diesmal noch ohne Chance, unterlagen in beiden Gruppenspielen doch recht deutlich und gingen auch im Doppel Seite an Seite zweimal als Unterlegene von der Platte.

Eine Überraschung gelang jedoch Linus Jung (SV Mörsbach) bei den Schülern. Der Sohn der früheren Drittligaspielerin Jasmin Veith (SV Mörsbach), früher im Trikot der BTTF Zweibrücken, besiegte im Viertelfinale Paul Lelle (1. TTC Pirmasens) überraschend im Entscheidungssatz und zog in die Runde der letzten Vier ein. Dort unterlag er Luca Lembach (TTA Kasch Vinningen) in vier Sätzen. Der Mörsbacher Paul Maria Raguse blieb trotz guter Satzergebnisse noch ohne Erfolgserlebnisse, während SVM-Akteur Fabian Carbon ein Spiel siegreich gestalten konnte. Im Doppel scheiterten die SVM-Doppel frühzeitig.

(bjh)