| 20:13 Uhr

Neue Veranstaltungen
Tipps für junge Existenzgründer

Südwestpfalz. Der Startschuss der Reihe fällt heute mit „Marketing und Kundenakquise“ bei der Kreisverwaltung Südwestpfalz in Pirmasens.

Nach der großen Resonanz 2017 wird die Impulsvortragsreihe „Erfolgreich gründen“ erneut angeboten und durch einen Workshop ergänzt. Veranstalter sind die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestpfalz und die Wirtschaftsförderung Zweibrücken im Rahmen der Standortinitiative Südwestpfalz.

Die kostenfreie Veranstaltungsreihe, die heute beginnt, vermittelt nützliches Praxiswissen für Existenzgründer, Jungunternehmer und Interessierte, die mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen oder diesen Schritt bereits vor kurzem vollzogen haben. Über das Jahr verteilt zeigen Experten bei fünf Impulsvorträgen und einem Workshop, wie man sich optimal auf die Selbstständigkeit vorbereitet und seine Geschäftsprozesse optimiert. Alle Vorträge beginnen immer um 18.30 Uhr und dauern etwa zwei Stunden. Der Workshop startet um 15 Uhr und endet um 19.30 Uhr. Alle Referenten beantworten danach auch Fragen.

Der Startschuss der Reihe fällt mit „Marketing und Kundenakquise“, einem Vortrag der Referentin Michaela Weber von „Turquoise Kommunikation + PR“ heute im zweiten Fraktionszimmer der Kreisverwaltung Südwestpfalz in Pirmasens.



Wie man die passende Rechtsform für das Unternehmen wählt, erläutert Marco Weimer von der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Thomas Maier & Partner am Mittwoch, 25. April, im Sitzungszimmer des Hotels Pfalzblick in Dahn.

Im Sitzungszimmer der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land geht Christoph Mauss von der Steuerberatungsgesellschaft Mauss & Coll. am Mittwoch, 20. Juni ausführlich auf Buchführung und Steuern ein.

Mit der Frage, wie man gut vorbereitet ins Bankgespräch geht, beschäftigt sich Thomas Katmann von „gral – Das BeraterTeam“ am Mittwoch, 22. August, im Sitzungszimmer des Restaurants Weihermühle in Herschberg. Er wird am Mittwoch, 26. Juni, im Ratssaal des Rathauses Zweibrücken auch über Formalitäten und Versicherungen referieren und unter anderem das wichtige Thema der betrieblichen und persönlichen Absicherung zur Sprache bringen. Den Abschluss der Reihe bildet ein Workshop mit Sandra Katmann von „gral – Das BeraterTeam“ zum wichtigen Baustein des überzeugenden Businessplans. Dieser findet am Freitag, 26. Oktober, im Rathaus Contwig statt.

Die Standortinitiative Südwestpfalz ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, dem Landkreis Südwestpfalz und der Stadt Zweibrücken. Sie verfolgt das Ziel, die Stärken der Region zu bewerben, die Identifikation der Bürger mit der Südwestpfalz zu fördern und Impulse für die Weiterentwicklung der Wirtschaft zu liefern.