| 20:36 Uhr

Susanne Lilischkis
„Die wilden Weiber aus der Pfalz“ sind Vortragsthema

Zweibrücken. Multimedia-Veranstaltung mit Susanne Lilischkis.

(red) Berühmte Pfälzer Persönlichkeiten gibt es viele und die meisten von ihnen sind männlich. Doch wie sieht es mit den Frauen aus? Ihre Geschichten bleiben oft unerzählt, meint Susanne Lilischkis. In ihrem Multimedia-Vortrag „Die wilden Weiber aus der Pfalz“ stellt die Zweibrückerin vier Frauen vor, die in der Pfalz gelebt haben und die wahrscheinlich nur wenigen Leuten bekannt sein dürften.

Anhand von Telefon-Interviews, Tondokumenten und Bildern geht sie auf eine Spurensuche, die ungewöhnliche Lebensgeschichten zu Tage fördert.

Susanne Lilischkis stellt mutige, intelligente und draufgängerische Frauen vor und ordnet ihr Leben in den Alltag der Zeit ein, in der sie gelebt haben.



Der Multimedia-Vortrag findet am Mittwoch, 11. September, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Zweibrücken (Herzogsaal), Herzogstraße 9-11, statt. Veranstalter ist die Stadtbücherei, die zum Vortrag eine kleine, begleitende Bücherausstellung organisiert. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.