| 20:26 Uhr

Monika Beer liest aus ihrem Roman „Die Schwestern, der Weg und das Meer“
Pilgertreffen in der Gustl-Groß-Hütte des Alpenvereins

Zweibrücken. (red) Das erste südwestpfälzische Pilgertreffen in diesem Jahr findet am Mittwoch, 19. Februar, um 19 Uhr in der Gustl-Groß-Hütte des Alpenvereins – neben dem Schulhof des Helmholtz-Gymnasiums in „Buchheits Garten“ – in Zweibrücken statt.

Die Autorin Monika Beer liest aus ihrem Roman „Die Schwestern, der Weg und das Meer“, in dem sie Erfahrungen und Eindrücke ihrer eigenen Pilgerwanderung von Donostia-San Sebastian nach Santiago de Compostela verarbeitet hat. Bilder der einzelnen Stationen werden synchron zu den gelesenen Auszügen auf die Leinwand projiziert. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Nähere Informationen und Anmeldung bis Samstag, 15. Februar, unter Tel. (0 63 32) 4 36 04 oder per E-Mail: rg.pirminiusland.suedwestpfalz@gmail.com.