| 00:01 Uhr

Erstmals einen Monat Pferdetage
Stuten- und Fohlenschau im Landgestüt

Die Pferdetage finden erstmals einen ganzen Monat statt, nämlich an jedem Wochenende im August.
Die Pferdetage finden erstmals einen ganzen Monat statt, nämlich an jedem Wochenende im August. FOTO: cvw
Zweibrücken. Am Wochenende wird in Zweibrücken ein üppiges Programm für Pferdefreunde angeboten. Von Cordula von Waldow

Dauerten früher die Zweibrücker Pferdetage ein Wochenende lang, feiert das Landgestüt Zweibrücken in diesem Jahr einen ganzen Monat lang „Pferdetage“: An jedem Wochenende im August lockt mindestens ein großes Event Pferdefreunde aus Nah und Fern auf die historische Anlage.

Stand bislang mit Islandpferdeturnier, der Landesmeisterschaft im Kutschenfahren auf der Rennwiese und den Pfalzmeisterschaften in Dressur, Springen und Vierkampf der Sport im Mittelpunkt, begegnen sich am kommenden Wochenende Zucht und sportliche Nachwuchsförderung. Am Samstag, 18. August, lädt der Pferderzuchtverein Zweibrücken und Umgebung tradititionsgemäß zu seiner Elitestuten-Schau ein. Die schönsten drei- und vierjährigen Pferdedamen in der Region bewerben sich hierbei um die Staatsprämie. Am Samstagmorgen werden ab zehn Uhr die Stuten aus der Region ins Zuchtbuch Rheinland-Pfalz-Saar eingetragen. Um 13.30 Uhr präsentieren sich in der großen Reithalle die springbetonten drei- und vierjährigen Nachwuchsstuten. Ab 14 Uhr beginnen die nach Pferderassen aufgeteilten Vorstellungsringe auf dem großen Außenplatz. Um 18 Uhr feiert der Pferdezuchtverein Zweibrücken und Umgebung im Landgestüt intern sein vierzigjähriges Bestehen.

Für Sonntag, 19. August, lädt der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar turnusgemäß zum Fohlenchampionat. Rund 50 Fohlen sind hierfür angemeldet. Neben Fohlen der Rassen Deutsches Sportpferd und Trakehner werden auch etliche Ponyfohlen gezeigt. Das Fohlenchampionat beginnt um 10.30 Uhr. Erstmals werden in diesem Jahr auch Fohlen vom Nachbarzuchtverband Baden Württemberg vorgestellt. Parallel dazu richtet die VRG Südwestpfalz in der kleinen Reithalle ein Voltigier-Turnier für den Nachwuchs aus. Die Wettbewerbe beginnen bereits morgens um 8 Uhr und dauern bis in die frühen Abendstunden. Für das vierte Wochenende richtet der RSC Gestüt Etzenbacher Mühle nach den Pfalzmeisterschaft zum zweiten Mal den Großen Preis der Saarpfalz, ein großes Springturnier bis auf Zwei-Sterne-Niveau, im Landgestüt aus.