| 21:49 Uhr

Umgekippte Bäume und überflutete Straßen
10 Sturm-Einsätze für Feuerwehr

FOTO: dpa / Carsten Rehder
Zweibrücken. (eck) Zu zehn Einsätzen musste die Feuerwehr Zweibrücken gestern sturmbedingt ausrücken. Wie Feuerwehr-Chef Frank Theisinger auf Anfrage sagte, gingen die Einsätze kurz nach 17 Uhr los, nachdem es für einige Minuten heftig geregnet hatte.

Mit 40 Helfern rückte die Wehr aus und beseitigte im Stadtgebiet, in Rimschweiler, in Mittelbach sowie in Oberauerbach Bäume, die auf Straßen gefallen waren, teilweise waren die Fahrbahnen überflutet; ferner wurde ein Haus in Rimschweiler mit Sandsäcken gesichert, die die Helfer dem Eigentümer gaben. Auch der Herbst- und Gartenmarkt im Rosengarten litt unter dem Wetter: Die Händler brachen die Veranstaltung vorzeitig ab.