| 20:06 Uhr

Baumfällarbeiten
Straße nach Brenschelbach ab heute voll gesperrt

Hornbach. Die Landstraße 479 zwischen Hornbach und Brenschelbach wird von heute bis Freitag gesperrt. Die Sperrung beginnt jeweils morgens um 7.30 Uhr und dauert bis 18 Uhr. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) fällt dort 25 Bäume und schneidet 45 zurück.

Bei einem Sturm seien vier Pappeln über die Straße gefallen, teilte der LBM mit. Es sei kein größerer Schaden entstanden, aber man habe dies zum Anlass genommen, die Bäume entlang des zwei Kilometer langen Abschnittes durch einen Baumsachverständigen auf die Verkehrssicherheit überprüfen zu lassen. „Hierbei wurden Bäume festgestellt, bei denen die notwendige Stand- und Bruchsicherheit nicht mehr gegeben ist“, schreibt der LBM.

Da es sich bei dem betroffenen Bereich um ein Vogelschutzgebiet handelt, habe man die weiteren Arbeiten in enger Abstimmung mit der Unteren und Oberen Naturschutzbehörde und unter Hinzuziehung eines Gutachters für die artenschutzrechtlichen Belange geplant. Sie müssen bis 15. März durchgeführt sein. Die Zufahrt von Brenschelbach zum Freizeitgelände bleibt frei. Für Anlieger und Gäste der Gimpelwaldhütte werde eine Durchfahrt ermöglicht.