| 00:00 Uhr

Steht Projekt Truppacher Höhe komplett vor dem Aus?

Zweibrücken. Der Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz Zweibrücken (ZEF) soll in seiner nächsten Sitzung im Frühjahr darüber beraten, ob und wie es mit dem Projekt Truppacher Höhe weitergeht. Das sagte Oberbürgermeister Kurt Pirmann am Freitag auf Merkur-Nachfrage. gda

Bislang hatte sich die Krause-Gruppe als Investor vergeblich bemüht, einen Ankermieter für ein dort geplantes Fachmarktzentrum zu finden. Pirmann sagte, das sich der ZEF in der Sitzung die Frage stellen müsse, inwieweit man sich mit möglichen Plänen für die Truppacher Höhe selbst eine Konkurrenz für den benachbarten Ex-Flughafen schaffe. Dort will Investor Triwo ebenfalls Betriebe ansiedeln. Pirmann wollte einer ZEF-Entscheidung aber nicht vorgreifen.