| 00:29 Uhr

Stadtrat
Stadtrat vergibt Aufträge

Zweibrücken. Einstimmig vergeben hat der Zweibrücker Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung drei Aufträge: Das Quartiersmanagement „Soziale Stadt – an der Steinhauser Straße“ geht nach EU-weiter Ausschreibung 36 Monate lang für insgesamt 241 000 Euro an den einzigen Interessenten, das bereits in dem Projekt „Soziale Stadt – entlang des Hornbachs/Breitwiesen“ das Quartiersmanagement hat, nämlich das Stadtberatungs-Büro Dr. Fries in Arbeits-/Bietergemeinschaft mit dem DRK Südwestpfalz. Von Lutz Fröhlich

Das Quartiersmanagement soll als „Transmissionsriemen zwischen der Bevölkerung, der Politik und der Verwaltung fungieren“ und „die Selbsthilfekräfte der Menschen mit Hilfe professioneller Unterstützung“ fördern, heißt es in der Begründung.

Verglasungsarbeiten beim Umbau der Canadaschule übernimmt für 114 000 Euro die Firma WTB Wiese Tischlerei und Brandschutz aus Soest. Ebenfalls drei Angebote gab es für die Verglasungsarbeiten bei der Erweiterung der benachbarten Kindertagesstätte „Kleine Welt“ in der Canadastraße, auch hier war die Soester Firma der billigste Bieter mit einem Angebot in Höhe von 134 000 Euro.

www.zweibruecken.de