Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 23:09 Uhr

Stadtrat entscheidet über zwei Nachrücker

Zweibrücken. Gerrit Dauelsberg

Der Kinderschutzbund hat Gisela Krauß als neues beratendes Mitglied des Zweibrücker Jugendhilfeausschusses vorgeschlagen. Stimmt der Stadtrat in seiner Sitzung am morgigen Mittwoch um 17 Uhr zu, wird sie für den verstorbenen Trygve van Horsten in das Gremium nachrücken. Krauß' Stellvertreterin soll Petra Dauber werden. Ihr Mandat im Schulträgerausschuss niedergelegt hat Monika Setz. Als Nachrücker hat die FWG Gerhard Hemmer vorgeschlagen.