| 22:33 Uhr

Antwort auf Anfrage im Stadtrat
Sperre gegen Parken auf Dorfplatz

Mörsbach. Warum liegen plötzlich Steine am Mörsbacher Dorfplatzes, „so dass er nicht mehr als Parkplatz nutzbar ist“? Auf diese Anfrage aus der August-Stadtratssitzung hatte Achim Ruf (Grüne) bislang keine Antwort bekommen. Von Lutz Fröhlich

Und erinnerte deshalb am Mittwochabend im Rat daran. Zwischenzeitlich hätten zwar „starke Leute die Steine weggelegt“ – es gebe aber Gerüchte, jetzt solle da „sogar eine Schranke hin“. UBZ-Vorstandschef Werner Boßlet klärte auf: „Der Dorfplatz war nie als Parkfläche vorgesehen. In den letzten Monaten wurde er durch Parken von Autos, Traktoren und Lkw und Ablegen von Baumaterial massiv beschädigt, obwohl gegenüber Parkplätze vorhanden sind.“ Man habe deshalb mit Ortsvorsteherin Susanne Murer (Grüne) „besprochen, dass der Platz mit einer Barriere gesichert wird, zumal dort Kinder spielen“.