| 00:09 Uhr

Spatenstich für Drahtseil-Center am Steitzhof

Zweibrücken. Die Unterstützung durch den Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz (ZEF) und die Wirtschaftsförderung des Landes sind für die Verope Service Center GmbH Gründe für die Ansiedlung auf dem Gelände des Steitzhofes neben dem Zweibrücker Flughafen (wir berichteten)

Zweibrücken. Die Unterstützung durch den Zweckverband Entwicklungsgebiet Flugplatz (ZEF) und die Wirtschaftsförderung des Landes sind für die Verope Service Center GmbH Gründe für die Ansiedlung auf dem Gelände des Steitzhofes neben dem Zweibrücker Flughafen (wir berichteten). Dazu kommen nach Angaben des Drahtseilunternehmens noch die zentrale Lage in Europa, die gute Verkehrsanbindung sowie die Nähe zu Kranherstellern.Heute, elf Uhr, ist mit dem Spatenstich mit dem Bauherrn, Pierre Verreet, Oberbürgermeister Helmut Reichling und Verbandsbürgermeister Kurt Pirmann (Fotos: pm) der Baubeginn für das Service- und Logistikzentrum des schweizerisch-koreanischen Unternehmens. Verope baut eine 130 mal 30 Meter große Halle, in der die hochwertigen Spezialdrahtseile gelagert und kundengerecht weiterverarbeitet werden. Einsatzgebiete der Spezialdrahtseile sind Krananlagen für die Bau- und Schwerindustrie sowie in Container- und Frachthäfen. Von Zweibrücken werden die Seile an die Kunden geliefert. Im Sommer soll die Produktion mit zunächst 13 Beschäftigten aufgenommen werden. Bei positiver Entwicklung wird das Werk kontinuierlich ausgebaut. sf