| 20:35 Uhr

Vereine
Spannende Termine und viele Ehrungen

Von links: Gerlinde Decker kam in Vertretung für ihre Tochter Anna-Maria Decker, die für 40 Mitgliedsjahre geehrt wurde. Daneben Klaus Vogelgesang, Oliver Kiefer, Gabriele Schumann und Jörg Cebulla, die alle für 25 Jahre Treue zur DAV-Sektion Zweibrücken geehrt wurden.
Von links: Gerlinde Decker kam in Vertretung für ihre Tochter Anna-Maria Decker, die für 40 Mitgliedsjahre geehrt wurde. Daneben Klaus Vogelgesang, Oliver Kiefer, Gabriele Schumann und Jörg Cebulla, die alle für 25 Jahre Treue zur DAV-Sektion Zweibrücken geehrt wurden. FOTO: Marco Wille / mw
Zweibrücken. Beim Deutschen Alpenverein (Sektion Zweibrücken) wurden gleich 29 Mitglieder geehrt.

Bei der turnusmäßig jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung des Deutschen Alpenvereins (DAV) der Sektion Zweibrücken wurde der Vorstand nach seinen Berichten entlastet. Da die Ausgaben 2017 den Voranschlag aus dem Vorjahr nicht überstiegen und die Ausgaben sogar gegenüber der Vorankündigung übertroffen wurden, zollte dies von einer guten Arbeit der Sektion und Zufriedenheit bei den Mitgliedern. Mit aktuell 930 Mitgliedern steht der Verein ebenso gut da, wie der Vorsitzende Peter Weber vor einigen Tagen bei der Sitzung im Sportheim des SVN Zweibrücken verkünden konnte. Neuwahlen standen an diesem Abend nicht auf dem Programm. Dafür Mitglie-derehrungen mit Auszeichnungen für Treue zur Zweibrücker Sektion des Alpenvereins. Leider fielen auch hier viele Mitglieder der Grippewelle zum Opfer oder waren anderweitig verhindert. Von den insgesamt 29 zu ehrenden Jubilaren konnten nur vier ihre Urkunde und ein DAV-Geschenk persönlich in Empfang nehmen. Als nächste Veranstaltung steht der Hüttenabend am Dienstag, 3. April auf dem Sektionsprogramm. Um 18.30 Uhr findet dieser in der Vereinshütte mit Singkreis statt. Der nächste Hüttenabend findet dann am Dienstag, 17. April, statt. An diesem Abend gibt es außerdem einen Multimediavortrag zum Thema „Alpine Vielfalt“ mit Paul Schmidt und Peter Weber. Die beliebten Sonntagswanderungen gehen am Sonntag, 8. April, weiter. Gertrud und Erich Geib führen die Wandergruppe ab der Zweibrücker Rennwiese (neun Uhr) oder ab dem Parkplatz bei der Tabaks-mühle in St. Arnual (9.45 Uhr) zur Spicherer Höhe. Erwartete Gehzeit: viereinhalb Stunden.

Im Internet:



www.alpenverein-zweibruecken.de