| 20:59 Uhr

Wetterkolumne
Spätsommer verabschiedet sich langsam aus der Region

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Langsam aber sicher müssen wir uns jetzt von dem langen Spätsommer verabschieden. Zunächst profitieren wir aber noch von dem osteuropäischen Hoch, das die Störungsgebiete vom Atlantik noch abhält nach Mitteleuropa vorzustoßen. Von Michael Agne

Dank sonniger Unterstützung bleibt es daher zu Wochenbeginn noch ausgesprochen freundlich und warm für die Jahreszeit. Von Mittwoch auf Donnerstag könnte dann allerdings doch mal ein Tiefausläufer mit dichteren Wolken und etwas Regen im Gepäck in unsere Region vordringen. Am Wochenende liegt voraussichtlich schon wieder ein neues Hoch über dem Atlantik für uns bereit.

Montag: Abgesehen von einigen harmlosen hohen und mittelhohen Wolkenfeldern sollte uns die Sonne von morgens bis abends verwöhnen und uns reichlich Licht und Wärme spenden. Es wird allerdings nicht mehr ganz so extrem warm wie am Wochenende.

Dienstag: Auch heute strahlt die Sonne wieder den ganzen Tag. Nur einige zarte Wolkenschleier zieren den blauen Himmel. Es bleibt tagsüber angenehm warm.



Mittwoch: Heute werden die Wolken langsam zahlreicher und im Tagesverlauf auch dichter. Sonst scheint aber auch noch häufig die Sonne und hält die Temperaturen auf hohem Niveau. Gegen Abend und in der Nacht auf Donnerstag kann es dann zu Regengüssen kommen.

Donnerstag: Heute bleibt der Himmel meistens von dichteren Wolken überzogen, aus denen es zeit- und gebietsweise auch regnen kann. Die Sonne lässt sich wohl nur noch selten blicken. Dementsprechend kann die Luft tagsüber abkühlen, während es aber nachts noch angenehm mild bleibt.

Weiterer Trend: Am Freitag bleibt es meistens trübe und es kann bei herbstlichen Temperaturen ab und zu etwas tröpfeln oder nieseln.

Am Samstag und Sonntag wird es nach teils zähen Nebel- oder Hochnebelauflösungen freundlicher und tagsüber recht mild.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag 10 bis 12, Dienstag 9 bis 11, Mittwoch 9 bis 11, Donnerstag 11 bis 13. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Montag 22 bis 24, Dienstag 22 bis 24, Mittwoch 20 bis 22, Donnerstag 15 bis 18.

Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 0 bis 5, Dienstag 0 bis 5, Mittwoch 30 bis 40, Donnerstag 70 bis 80. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag 0, Dienstag 0, Mittwoch 0 bis 3, Donnerstag 2 bis 6.

Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 7 bis 8, Dienstag 9 bis 10, Mittwoch 5 bis 6, Donnerstag 0 bis 1. Windrichtung und Stärke: Montag Variabel 2 bis 3, Dienstag Variabel 1 bis 2, Mittwoch Variabel 1 bis 2, Donnerstag Nord 2 bis 3.