| 19:07 Uhr

„Sounds from America“ – 61 Zuhörer lauschen in der Festhalle

Zweibrücken. nlg

Unter dem Motto "Sounds from America", fand am Sonntagabend wieder im Wintergarten der Festhalle ein Kammermusikkonzert der Mozartgesellschaft Zweibrücken-Bitsch-Pirmasens statt. Zu Gast war das Ewazen-Trio.

61 Zuhörer lauschten aufmerksam den drei Musikern Markus Bebek an der Trompete, Jeroen Mentens an der Posaune und Tobias Hartlieb am Klavier. Für "Sounds from America" hatten sich die Drei für die internationalen Künstler Boris Blacher, George Gershwin , Enrique Crespo, Leonard Bernstein , Erich Wolfgang Korngold und William Bolcom entschieden.

Natürlich durften auch Stücke von Eric Ewazen nicht fehlen, hat sich das Trio doch nach eben diesem US-amerikanischen Komponisten benannt.