| 00:45 Uhr

Konzerte in Zweibrücken
Lindenberg-Gitarrist in der Eventhalle

Zweibrücken. Das musikalische Angebot in Zweibrücken reicht in den nächsten Tagen von Akustik-Rock bis zu wilden Mädchen aus den USA. Von Christian Angel

Wie so oft startet das musikalische Wochenende in Zweibrücken auch heute im Irish Pub „The Lucky Pint“. Singer/Songwriter Memphis Selinger stammt zwar aus Baden-Württemberg, lebt aber seit vielen Jahren im Saarland. Der Gitarrist ist ein gern gesehener Gast im „Lucky Pint“ und will auch diesmal wieder mit Covern von Rockgrößen wie Pink Floyd, Oasis oder U2 überzeugen. Dazu gibt es auch eigene Songs zu hören. Los geht es um 21 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei.

Eine etwas weitere Anreise haben die Soap Girls hinter sich, die heute Abend in der ACH Eventhalle auftreten. Das Duo spielt eine Mischung aus Punk, Grunge, Rock, Pop und Alternative. Mit provokanten Outfits, Texten und Attitüde stellen sich die beiden Frauen gegen Sexismus und männliche Bevormundung. Die Soap Girls selbst beschreiben ihren Stil als laut, rau, dreckig und schnell. Als Support ist der Zweibrücker Acoustic-Punkrocker Barry Hard dabei. Er spielt Unplugged-Versionen von Songs diverser Zweibrücker Punkbands. Einlass ist um 20 Uhr, Tickets kosten an der Abendkasse 15 Euro.

Am Samstag ist dann Lindenberg-Gitarrist Kieran Hilbert in der ACH Eventhalle zu Gast. Zwischen 1987 und 1993 war Hilbert festes Mitglied in Udo Lindenbergs „Panik Orchester“ und auch in der Folge spielte er immer wieder mit dem Deutschrocker. So ist er etwa auf dem 2016er Album „Stärker als die Zeit“ auf diversen Songs zu hören. Mit seinem Soloprojekt Kieran Hilbert & Friends und dem Album „My first Blues“ im Gepäck kommt er nun nach Zweibrücken. Als Support sind an diesem Abend die vier Musiker der 2nd Bridge Blues Band mit dabei. Das Quartett spielt Blues in deutscher Sprache und mit stets unterhaltsamen Texten. Einlass ist um 20 Uhr, Tickets kosten im Vorverkauf zwölf Euro, an der Abendkasse zahlt man 15 Euro.