| 19:52 Uhr

Pop-Vorschau: Das Zweibrücker Konzertwochenende
Sin City, Disco Inferno und Schlagerparty am Samstag

 Die Zweibrücker Band Sin City beschallt am Samstag die Bikerbar Route 66.
Die Zweibrücker Band Sin City beschallt am Samstag die Bikerbar Route 66. FOTO: Band
Zweibrücken. Schlager, Hardrock oder Funk und Disco – zwischen diesen Stilen können sich Zweibrücker Musikfans am Samstag entscheiden. Für alle, die es etwas ruhiger mögen, gibt es diesen Donnerstag auch wieder Akustikrock im Irish Pub „The Lucky Pint“, wo das Akustikduo 2 of Us ab 20 Uhr Rock-, Pop- und Folkhits der 60er- und 70er-Jahre spielt (Eintritt frei). Von Christian Angel

Deutlich lauter geht es am Samstag in der Bikerbar Route 66 zu. Dort spielt die Zweibrücker Hardrock-Institution Sin City eigene Songs und natürlich auch die Hits ihrer großen Vorbilder AC/DC. Einlass ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt neun Euro. Nur wenige hundert Meter weiter lädt die Brasserie ab 21 Uhr zu einer Schlager- und Ballermann-Party ein. Für mottogetreue Musik sorgt die Homburger Partyband HUD mit Rock, Pop, Oldies und Schlager (Eintritt frei).

Ebenfalls am Samstag bringt die Band Disco Inferno den Sound der 70er-Jahre in die ACH-Eventhalle. Die neunköpfige Saar-Formation spielt die größten Hits dieser Ära aus Funk, Rock, Disco und Soul, darunter Klassiker von Stevie Wonder, den BeeGees, Earth Wind and Fire. Einlass ist um 20 Uhr, Tickets gibt es für zwölf Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 15 Euro.