| 23:06 Uhr

Seminar für angehende Hundehalter an der Volkshochschule

Zweibrücken. "Erst der Kurs und dann der Hund" lautet der Titel eines Seminars, das die Volkshochschule Zweibrücken ab Donnerstag, 8. September, an fünf Terminen im Rahmen der bundesweiten Initiative "Der alternative Hund - für ein besseres Miteinander von Mensch und Hund" zusammen mit dem Zweibrücker Tierheim anbietet. Das Seminar richtet sich vorwiegend an Hundeanfänger, um ihnen vor dem Kauf eines Hundes Grundkenntnisse und -fertigkeiten für einen möglichst entspannten und konfliktfreien Start mit dem eigenen Hund zu vermitteln. Ein praktischer Teil mit Vorführungen von Hunden verschiedenster Rassen und Größen im Tierheim Zweibrücken runden das Seminarangebot ab, so die VHS weiter. Im Anschluss daran erhalten die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, selbst verschiedene Tierheimhunde an der Leine zu führen und sich so einen praktischen Einblick im Umgang mit Hunden zu verschaffen. red

"Erst der Kurs und dann der Hund" lautet der Titel eines Seminars, das die Volkshochschule Zweibrücken ab Donnerstag, 8. September, an fünf Terminen im Rahmen der bundesweiten Initiative "Der alternative Hund - für ein besseres Miteinander von Mensch und Hund" zusammen mit dem Zweibrücker Tierheim anbietet. Das Seminar richtet sich vorwiegend an Hundeanfänger, um ihnen vor dem Kauf eines Hundes Grundkenntnisse und -fertigkeiten für einen möglichst entspannten und konfliktfreien Start mit dem eigenen Hund zu vermitteln. Ein praktischer Teil mit Vorführungen von Hunden verschiedenster Rassen und Größen im Tierheim Zweibrücken runden das Seminarangebot ab, so die VHS weiter. Im Anschluss daran erhalten die Seminarteilnehmer die Möglichkeit, selbst verschiedene Tierheimhunde an der Leine zu führen und sich so einen praktischen Einblick im Umgang mit Hunden zu verschaffen.

Im Seminar erhalten Teilnehmer ein entsprechendes Skript als PDF. Die Kursleiterin Christine Riegel ist zertifizierte Hundetrainerin und Sporthundeausbilderin (DGHV) und Problemhundetherapeutin mit eigener Hundeschule in Zweibrücken . Anmeldungen bei der VHS, Tel. (0 63 32) 20 97 40, www.vhs-zweibruecken.de .