| 00:28 Uhr

Schwarzbachtalbrücke im Frühjahr fertig

 So sieht die Baustelle an der Schwarzbachtalbrücke derzeit aus. Foto: voj
So sieht die Baustelle an der Schwarzbachtalbrücke derzeit aus. Foto: voj
Zweibrücken. Die Rohbauarbeiten für die Schwarzbachtalbrücke am Zweibrücker Freibad werden im November mit dem letzten Überbauabschnitt beendet. Deshalb wird die Durchfahrtshöhe an der Abfahrt Contwig auf 3,80 Meter gesenkt. Lkws werden ab Dorndorf umgeleitet. Aber dann folgen noch Abdichtungsarbeiten, die gutes Wetter voraussetzen

Zweibrücken. Die Rohbauarbeiten für die Schwarzbachtalbrücke am Zweibrücker Freibad werden im November mit dem letzten Überbauabschnitt beendet. Deshalb wird die Durchfahrtshöhe an der Abfahrt Contwig auf 3,80 Meter gesenkt. Lkws werden ab Dorndorf umgeleitet. Aber dann folgen noch Abdichtungsarbeiten, die gutes Wetter voraussetzen. "Deshalb wird die Brücke in diesem Jahr nicht mehr fertig", informiert der Leiter des Landesbetriebs Mobilität Kaiserslautern, Richard Lutz, an der Baustelle. "Im Frühjahr werden die kompletten Baumaßnahmen abgeschlossen und die L 471 wird für den Verkehr freigegeben.""Im Windschatten" (Lutz) der Brückenerneuerung wird auch die L 471 zwischen dem Bubenhauser Kreisel und der Brücke saniert. Im Oktober beginnt die Erneuerung der L 471, wozu auch die Anrampung der Straße zur 60 Zentimeter höheren Brücke gehört. Mit der Fertigstellung der Brücke werden auch die Straßenarbeiten beendet.Der Kopf der 1,5 Kilometer lange Stützwand längs der L 471 wird ebenfalls instand gesetzt. Die aufgesetzten Betonteile sind nicht mehr ausreichend verankert und werden durch neue winkelförmige Fertigteile ersetzt, erklärt Volker Priebe vom Landesbetrieb. Die Arbeiten haben schon angefangen. Dabei werde der wilde Wein und das Efeu an der Mauer nicht beeinträchtigt.Die Erneuerung der 240 Meter über 40 Jahre alten Brücke durch die Firma Früh begann im Juni des vergangenen Jahres. Die Baukosten werden sich auf rund 4,3 Millionen Euro belaufen. Dazu kommen nach Angaben Priebes noch 580 000 Euro für die L 471 und 560 000 Euro für die Mauer. Insgesamt rund 5,4 Millionen Euro. Nach Fertigstellung der Brücke wird darunter der Bahnhaltepunkt Rosengarten angelegt, sagt Harald Ehrmann, stellvertretender Leiter des Zweibrücker Bauamts. sf