| 21:54 Uhr

Designer Outlet
Schuh-Einkauf mit Schusswaffe

Zweibrücken.

Einen ordentlichen Schreck dürften einige Mitarbeiter des Designer Outlets am Samstag bekommen haben. Nach Polizeiangaben hatten sie bemerkt, dass einem 21-jährigen Mann bei der Anprobe von Sportschuhen eine Schusswaffe zu Boden fiel. Über den Sicherheitsdienst wurde die Polizei verständigt, die den Mann beim Verlassen des Geschäfts kontrollierte und dabei auch die genannte Waffe fand. Der Mann gab an, zuvor mit seinem Hund im Wald spazieren gewesen zu sein, weshalb er die Schreckschusswaffe mitgeführt hätte, wozu er auch durch den Besitz eines so genannten kleinen Waffenscheins berechtigt ist. Danach habe er vergessen, die Waffe abzulegen.