| 20:16 Uhr

Musikprogramm in Zweibrücken
Saarländertag und mehr

Zweibrücken. Das Wochenende steht vor der Tür und bringt erneut ein abwechslungsreiches Musik- und Eventprogramm mit sich. Am heutigen Donnerstag gibt es den ganzen Tag über Livemusik in der Innenstadt, aber auch danach bleiben die Bühnen der Stadt nicht unbespielt. Von Christian Angel

Der „Saarländertag“ am heutigen Donnerstag lädt einmal mehr Saarländer, die an Mariä Himmelfahrt frei haben, in die Rosenstadt ein. Auf dem Schlossplatz spielen deshalb ab 11.30 Uhr drei Bands. Den Anfang machen Downwind mit Rock-Klassikern, im Anschluss folgen gegen 15 Uhr The Wonderfrolleins, die Songs aus den 50er- und 60er-Jahren präsentieren. Den Abschluss macht ab 19 Uhr die Zweibrücker Mundart-Bluesband Blueshimmel um Michael Wack.

Wem das noch nicht genug ist, der kann im Anschluss direkt ins Irish Pub „The Lucky Pint“ weiterziehen. Dort spielen ab 20 Uhr AnnäX aus Saarbrücken ein Akustikset. Das Duo hat Rock und Pop aus diversen Dekaden im Programm. Der Eintritt ist frei.

Weiter geht es am Freitagabend mit dem zweiten Openair-Kino im Rahmen der Reihe Feierabend XL. Auf dem Herzogsplatz wird dieses Mal der Film „Die Nanny“ mit Matthias Schweighöfer gezeigt. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung mit Piano-Lounge-Musik von Stefan Schöner. Auch hier ist der Eintritt frei, los geht es um 19 Uhr.



Am Samstag steht im Zweibrücker Freibad das Spielfest auf dem Plan. Ab elf Uhr gibt es eine Riesenhüpfburg sowie Spiel- und Bastelangebote für die Kleinen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Rock-Coverband Linus 4.0 aus Zweibrücken. Der Eintritt ist ebenfalls frei. Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung.

Samstagabends lädt das Gasthaus Sutter zu einem Konzert mit der Santana Coverband ein. Die siebenköpfige Band spielt die Hits des Gitarrenvirtuosen nah am Original. Das Konzert findet je nach Wetter auf der Openair-Bühne oder im Erdgeschoss statt. Der Eintritt beträgt acht Euro, Beginn ist um 21 Uhr.